WM Kader – Torhüter

WM Kader – Torhüter

Das Beste kommt zum Schluss, so heißt es ja immer. Ob sie die besten sind, sollen andere beurteilen. Auf jeden Fall sind sie die Verrücktesten in der Mannschaft. Also, last but not least – zum Abschluss unserer nicht ganz ernst gemeinten Kader-Vorstellung: Die Torhüter.

Silvio Heinevetter

Torhüter, Hauptstädter, Diva und Quasi-Stiefvater des WM-Werbekörpers von Sophia Thomalla. Der 178-fache Nationalspieler spaltet wohl wie kein zweiter des aktuellen Kaders die Handballnation. Exzentrisch, impulsiv, wahnsinnig-genial, aufbrausend. Der Fuchs war 2004 bester Torhüter bei der Junioren-EM – sein bisher wohl herausragendster Titel.

Foto: Sascha Klahn I DHB

Andreas Wolff

Der gebürtige Rheinländer steht seinem Berliner Kollegen in Sachen öffentlicher Aufmerksamkeit in kaum was nach. Ob Coverboy, Boule-Verlierer oder Teilnehmer bei “Schlag den Star” – der große, böse Wolff ist sich für nichts zu schade, wenn er dazu beitragen kann, den Handball in die Öffentlichkeit zu bringen. Sein bedeutendster Titel ist vermutlich die mittelrheinische Meisterschaft in der C-Jugend.

Foto: Sascha Klahn I DHB

Ein Gedanke zu „WM Kader – Torhüter

  1. Diese beiden „Jungs“ sind die halbe Miete. Für die Spiele die jetzt folgen toi toi toi und das nötige Quäntchen Glück 🍀🍀🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.